CI-System Rauchlift FE

Die Produktbeschreibung

Individuelle Belichtungs- und Rauchabzugselemente auch in größeren Abmessungen – mit dem CI-System Rauchlift FE ergeben sich neue architektonische Möglichkeiten für den hochwertigen Wohn- und Verwaltungsbau.

Exzellente Wärme- und Schallschutzwerte zeichnen dieses nach EN 12101-2 geprüfte RWG genauso aus wie die individuell wählbare RAL-Farbe.

IHRE VORTEILE AUF EINEN BLICK

  • Schnelle Öffnung (165°) in unter 60 Sekunden
  • Erhältlich in den Varianten 0° und 3° geneigt
  • Problemloses Schließen nach Fehlauslösung / wartungsfreundlich
  • Verglasungsvielfalt: 2fach- oder 3fach Wärmeschutzverglasung (Ug bis 0,6 W/(m²K); matthelle Folie oder Sonnenschutzglas möglich
  • Mehrstufige Lüftung serienmäßig
  • Durchsturzsicher nach GS Bau 18
  • Harte Bedachung
  • Auf/Zu serienmäßig
  • 24 V / 48 V
  • Lieferbar bis Größe 150 /300
  • Einfachste Montage: schraubenlos, werkzeuglos, selbsterklärend
  • Vollflächig wärmegedämmter GFK-Aufsatzkranz  mit U-Wert < 0,9 W/(m²K)
  • Komfortable Fernbedienung erhältlich (optional)

Prüfwerte nach EN 12101-2

 

 

Größen und Werte

Bestellmaß (cm) 0° / 3°
Aw-Wert (m²) [24V] [48V] - solo
Aw-Wert (m²) [24V] [48V] - tandem
100/1000,60-
100/1500,90-
100/2001,241,20
100/2401,44-
100/2501,53-
100/3001,83-
120/1200,88-
120/1501,12-
120/1801,361,30
120/2401,79-
120/2501,86-
120/3002,23-
125/1250,97-
125/2501,94-
150/1501,421,35
150/1801,65-
150/2001,86-
150/2101,98-
150/2402,27-
150/2502,36-
150/3002,84-

Die technischen Details

Energieeffizienz

Konstruktionsdetails

Thermoaktives Design


Unterhalb der Auflage der Verglasung nutzt eine patentierte Strukturrippung die Wärmeenergie der Raumluft. Dadurch erhöht sich die Oberflächentemperatur des Aluminiumrahmens.

Der Effekt: ein knickfreier Isothermenverlauf und damit eine minimierte Kondensatgefahr.

CI-System Glaselement FE 3°


Zur besseren Selbstreinigung wird auf Wunsch ein Einfassrahmenprofil mit integrierter 3°-Neigung geliefert. So reduziert sich der Reinigungsaufwand.

GFK-Aufsatzkranz

Stabilität und Wärmedämmung in vielen Varianten


Der Aufsatzkranz bildet den Sockel für die Konstruktion. Er sorgt für den thermisch idealen Anschluss an den Baukörper. Die von LAMILUX aus faserverstärktem Kunststoff gefertigten Aufsatzkränze sind FCKW-frei, komplett weiß durchpigmentiert und mit Hartschaum aus Polyurethan wärmegedämmt. Sie verfügen über eine wetterfeste Versiegelung und gelten als nicht brennend abtropfend. LAMILUX-Aufsatzkränze haben einen geschlossenen Kastenquerschnitt – das macht sie sehr stabil und verwindungssteif. Unterschiedliche Metalleinlagen können direkt einlaminiert werden. Ein sicherer Anschluss von Beschlägen und Persönlichen Schutzausrüstungen (PSA) ist gewährleistet.

LAMILUX-Aufsatzkränze können in äußerst vielen Varianten bezüglich ihrer Höhe und Neigungswinkel produziert werden. Darüber hinaus bieten sie viele Möglichkeiten individuell zu realisierender Dachanschlüsse. Beispiel: wärmegedämmter Fußflansch – auf Wunsch auch mit variablen Dämmstärken.

DIN 18234 – Verhinderung der Brandweiterleitung auf dem Flachdach


Der Aufsatzkranz aus GFK sowie das Alu-Einfassrahmenprofil machen weitere Sicherungsmaßnahmen auf dem Flachdach überflüssig. Oberflächenschutz in Form von Kiesschüttungen ist nicht nötig.

Downloads

Ausschreibungstexte

CI-System Rauchlift FE

de

BIM Download

Glaselement FE

de

Übersichtsbroschüre

Rauch- und Wäremabzugsanlagen

de

Sofort-Download

Downloadmappe