Flachdachfenster von LAMILUX: Das Zubehör

Columbus Treppen und LAMILUX präsentieren Weltneuheit

Während LAMILUX seine energieeffizienten CI-Systeme bereitstellt, werden diese durch wenige Handgriffe um die Columbus Scherentreppe ergänzt. Erst am Bau werden beide Teile zusammengeführt und als Komplettsystem in das Dach integriert.

  • Verringerung der Planungsleistung des Kunden bei der Verwirklichung eines Dachausstieges.
  • Adaptierbar an die LAMILUX CI-Systeme Lichtkuppel F100, Glaselement F100 sowie Glaselement F.
  • Erhältlich bis zu einer maximalen Höhe von 430 cm.
  • Keine Beeinträchtigung der Funktionen der manuellen Dachausstiege durch die Installation der Scherentreppe.
  • Ungewollter Zugriff wird durch einen abschließbaren Fenstergriff verhindert.

Lüftungsaggregate

Je nach Größe stehen folgende Varianten zur Wahl:

  • NEU: 230 V Kettenschubantrieb - optisch verdeckt und mit neuer Technologie in der Schutzklasse IP 54
  • 230 V - Spindelhubantrieb
  • 24 V - Antrieb
  • Handbetätigt

Sonnenschutz außen & innen

Außenliegend:

  • Nachträglich einbaubar

Verglasungspaket Shadow:

  • Oberteil mit ESG-Verglasung inkl. innenliegendem Sonnenschutz
  • 2-fach Isolierverglasung ESG mit Ug-Wert ca. 1,1 W/(m²K) oder
  • 3-fach Isolierverglasung ESG mit Ug-Wert: ca. 0,7 W/(m²K)

Steuerungspaket "SMART HOME"

  • Komfortables Funksystem zur Ansteuerung von Lüftungs- und Verschattungsantrieben
  • Ausbaufähig für weitere Antriebe
  • Einfache, manuelle Bedienung per Funk

 

 

BasissetMögliche Erweiterungen
Manuelle Bedienung per FunkWind- und Regenüberwachung
ZeitschaltungAußentemperaturüberwachung
Automatisches Lüften abhängig von InnentemperaturApp-Steuerung
Ansteuerung des Sonnenschutzes

 

 

Komfortabler Dachausstieg

  • Unentbehrlich für Wartungs- und Reparaturarbeiten auf dem Flachdach
  • Öffnung von Hand (Hebelverschluss und Teleskopdämpfer)

Kleinraumlüfter

  • Fördervolumen: 180 m³/h
  • Schutzart (IP): 34

Wind- und Regenfühler

  • Für ein automatisiertes Schließen und Öffnen des Glaselements bei Wind und Regen
  • Für Gruppen- oder Einzelbetätigung

REED-Kontakt

  • Im Rahmenprofil integrierter Magnetschalter für einen berührungslosen Schaltvorgang
  • Signalisierung der Öffnungsposition (geschlossen / geöffnet) des Tageslichtelementes
  • Anbindung an Alarmanlage möglich