BMW-Werk, Leipzig

CI-System Lichtkuppel F100


Kurzinfo

Ort / Land:Leipzig, Deutschland
Jahr:2004
Objektart:Produktionshalle
Lösungen:CI-System Lichtkuppel F100
CI-System Lichtband S
Doppelschaliges Acrylglas
Lichtschachtgitter
RWG

Die einzigartige Architektur und die optimale Nutzung des Tageslichts durch Lichtkuppeln und Lichtbänder sorgen für ergonomische Arbeitsplätze und hohe Fertigungseffizienz. Mittelpunkt und Kommunikationsdrehscheibe des Werks ist das Zentralgebäude, das nach Entwürfen der renommierten Londoner Architektin Zaha Hadid entsteht. Durch Innenhöfe und die natürliche Belichtung über großzügige Glasfassaden sowie rund 40 Lichtbänder im Dach wird die bauliche und organisatorische Struktur transparent.

  • Lichtkuppeln als Sonderanfertigung nach den Spezifikationen von BMW mit besonderem Dachöffnungsmaß
  • Verglasung aus doppelschaligem, opalem Acrylglas mit 77% Lichttransmission
  • Wärmedämmung der Lichtkuppeln entspricht einem U-Wert = 2,4 W/(m²K)
  • Absturzsicherung bei Wartungs- und Reinigungsarbeiten durch Lichtschachtgitter
  • CO2- Auslöseeinrichtung für RWG mit pneumatischem Antrieb (zertifizierte Sonderausführung)