Nachrichten

LAMILUX Composites


Dekor-GfK für Fahrzeug Innenräume

Innenräume von Caravans, Bussen und mobilen Verkaufswägen müssen Vieles sein: strapazierfähig, beständig und dekorativ. Der faserverstärkte Kunststoff LAMILUX LAMIGraph besitzt diese Eigenschaften – und macht sich durch weitere Produktvorteile auch beim Verarbeiter beliebt.


TÜV Süd-Siegel für LAMILUX Composites verlängert

Seit 2014 sind die anwendungsspezfischen Labortests bei LAMILUX vom TÜV Süd zertifiziert und werden regelmäßig durch das unabängige Institut begutachtet. Damit stellt LAMILUX sicher, dass seine faserverstärkten Kunststoffe optimal für die individuellen Kundenbedürfnisse entwickelt, getestet und produziert werden. Zum Jahreswechsel stand turnusgemäß wieder eine Prüfung durch den TÜV Süd an – mit erneut besten Ergebnissen für die Qualitätskontrolle...


Lösung für vorgefertigte Modulbauten

LAMILUX Composites heißt eine neue Innovation in ihrer Produktfamilie willkommen: LAMILUX TextureWall. Mit diesem Produkt vereint das Rehauer Familienunternehmen erstmals die mechanischen Eigenschaften von Verbundwerkstoffen mit einer attraktiven sowie extrem beständigen Fassaden-Putzoberfläche.


LAMILUX auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018

Unter dem Slogan Expertise – Performance – Design zeigt LAMILUX auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover seine Produktneuheiten: LAMILUX AntiSlip PES Clean Grip ist ein noch abriebbeständigeres Material für rutschfeste Bodenbeläge. Für die Leichtigkeit von Last-Mile-Fahrzeugen sorgt LAMILUX X-treme. Zu finden ist der Hersteller in Halle 27 Stand D06.


Richtfest der neuen Produktionsanlage

LAMILUX Composites schafft neue Arbeitsplätze. Mit dem feierlichen Richtfest ging LAMILUX einen weiteren wichtigen Schritt im Bauverlauf der neuen Produktionsanlage für faserverstärkte Kunststoffe (Composites). Die Fertigungsanlage wird auf einem über 50.000 Quadratmeter großen Grundstück im Rehauer Gewerbegebiet errichtet. Nur etwa vier Monate nach dem Spatenstich im März steht die Halle mitsamt dem Dach, der Bodenplatte und erster Außenschale....


LAMILUX liefert mit LAMIfoamtex eine 3-in-1-Lösung

Weg vom Standard, hin zu Innovation und Individualität – mit seinem neusten Produkt liefert LAMILUX Composites eine 3-in-1-Lösung für Caravan- und Bushersteller: LAMIfoamtex ist ein dreischichtig aufgebautes Verbundmaterial, das nicht nur individuell nach Kundenwünschen und Produktanforderungen gestaltet werden kann, sondern auch großes Einsparpotential für den Fahrzeughersteller birgt.


Caravan-Industrie lässt die Umsätze wachsen

Die familiengeführte LAMILUX Heinrich Strunz Gruppe, Deutschland, zählt weltweit zu den führenden Produzenten von High-Tech-Composites aus carbon- und glasfaserverstärkten Kunststoffen. Die in einem kontinuierlichen, großindustriellen Flachbahn-Verfahren produzierten faserverstärkten Kunststoffe des in mehr als 40 Ländern und Regionen vertretenen Unternehmens erschließen sich als höchst stabile und gleichzeitig sehr leichte...


IAA 2016: Composites von LAMILUX setzen Akzente im Lightweight-Design

Leicht, robust – und extrem belastbar. LAMILUX ist der europaweit führende Produzent von High-Tech-Bahnen aus carbon- und glasfaserverstärkten Kunststoffen. Die in einem kontinuierlichen, großindustriellen Flachbahn-Verfahren produzierten Leichtbau-Werkstoffe erschließen sich als höchst stabile und gleichzeitig sehr leichte Konstruktionsmaterialien stetig neue Anwendungsfelder in weltweit dynamisch wachsenden Märkten. LAMILUX beliefert rund um...


Kühlaufbauten aus faserverstärkten Kunststoffen für HACCP-Standard

Beim Transport von Lebensmitteln benötigt man ein durchgängig, temperaturgeführtes System. Kühlaufbauten mit Dächern und Seitenwänden aus faserverstärkten Kunststoffen schaffen hierfür optimale Voraussetzungen. Dabei bilden die sehr leichten und extrem stabilen Verbundmaterialien die inneren und äußeren Deckschichten.


Caravankonstruktion: Dächer und Seitenwände aus GFK

Beim Kauf eines Caravans sind dem Kunden Wertbeständigkeit und Langlebigkeit besonders wichtig. Um hierfür die Voraussetzungen zu schaffen, werden von zahlreichen Herstellern gezielt glasfaserverstärkte Kunststoffe bei der Wohnwagen- und Wohnmobilkonstruktion eingesetzt. Dabei bilden die sehr leichten und extrem stabilen Verbundmaterialien die inneren und äußeren Deckschichten der Dächer und Seitenwände.