CLS-Blocker

LAMILUX Lichtkuppel F100

Der bekannte Klassiker für das Industriedach


Die Vorteile auf einen Blick

Lichtkuppel F100


Stabilität

  • NEU: Weltweit erste Lichtkuppel mit testierter Wasserdichtheit unter Starkregen und Sturm (DRI 3,0 m²/s - bei einer Referenzgröße von 120 x 120 cm)
  • Geprüft und klassifiziert nach EN 1873 (erste europäische Produktnorm für Lichtkuppeln) – z. B. in punkto Wind- und Schneelastaufnahme

Sicherheit & RWA

Komfort

  • Unsere Lichtkuppel F100 ist BIM-Ready - Download auf bimobject.com
  • Sicherer und einfacher Einbau in unterschiedliche Dachtypen und -abdichtungssysteme
  • Alternativ lieferbar: Aufsatzkränze in Aluminium und Stahlblech

Produktkonfigurator

Individuelle Produktvariante erzeugen, geführt durch einen dynamischen Dialog mit 3D-Vorschau in Echtzeit. Dann mit einem Klick teilen, anfragen oder BIM-Objekte, 2D- und 3D-CAD-Modelle, Bilder, Maßzeichnungen oder Datenblätter im gewünschten Dateiformat herunterladen.

Highlight für alle Planer

Mit BIM oder ohne – das PDF-Datenblatt mit allen technischen Eigenschaften inklusive aktivem 3D-Modell, Maßzeichnung und Link zurück zur Konfiguration ist das ideale All-in-One Dokument Ihrer Wunschvariante des Produkts. Jetzt 24/7 selbst generieren.

Die Ausstattungsvarianten

Lichtkuppel F100


Verglasungsvarianten

Das Verglasungsangebot unseres Lichtkuppel-Systems berücksichtigt jeweils individuell die Aspekte:

  • Tageslichteinfall – Transparenz und Lichtstreuung
  • Energieeffizienz / Wärmedämmung
  • Sonnenschutz / Wärmeschutz
  • Schallschutz
  • Selbstreinigung
  • Sicherheit – Durchsturzsicherheit und optionaler Einbruchschutz

Verglasungsmaterialien

  • Kunststoff
  • Glasfaserverstärkter Kunststoff: Widerstand gegen Flugfeuer und strahlende Wärme (von außen) BROOF(t1) nach EN 13501-5 (Harte Bedachung)
  • Besonders schlagzäher Kunststoff

Alternativ:

  • Als Dunkelklappe mit GFK-Sandwichplatte (wärmegedämmt, lichtundurchlässig)
  • Sonnenschutzverglasungen (z.B. Heatstop)

Echtglas als
Flachdach Fenster F100

 

LAMILUX Aufsatzkränze

Der ideale Anschluss für viele Dacharten


LAMILUX GFK-Aufsatzkranz: Stabilität und Wärmedämmung in vielen Varianten

* nur in bestimmten Größen lieferbar.

Der Aufsatzkranz bildet den Sockel für die Konstruktion. Er sorgt für den thermisch idealen Anschluss an den Baukörper. Die von LAMILUX aus faserverstärkten Kunststoff gefertigten Aufsatzkränze sind FCKW-frei, komplett weiß durchpigmentiert und mit Hartschaum aus Polyurethan wärmegedämmt. Sie verfügen über eine wetterfeste Versiegelung und gelten als nicht brennend abtropfend. LAMILUX-Aufsatzkränze haben einen geschlossenen Kastenquerschnitt – das macht sie sehr stabil und verwindungssteif. Unterschiedliche Metalleinlagen können direkt einlaminiert werden. Ein sicherer Anschluss von Beschlägen ist gewährleistet.

LAMILUX-Aufsatzkränze können in äußerst vielen Varianten bezüglich ihrer Höhe und Neigungswinkel produziert werden. Darüber hinaus bieten sie viele Möglichkeiten individuell zu realisierender Dachanschlüsse. Beispiel: wärmegedämmter Fußflansch – auf Wunsch auch mit variablen Dämmstärken.

Sonderaufsatzkränze

Anschlusstechnik der LAMILUX Aufsatzkränze

Anschlussdetails Aufsatzkranz


Das Zubehör

Lichtkuppel F100


Nachrüstbares Durchsturzgitter

  • Nachrüstbar auf nahezu alle Aufsatzkränze
  • Montage des Gittersystems DSG 1400/2000 mithilfe eines Zwischenrahmens
  • Permanent durchsturzsicher (geprüft und zugelassen gemäß GS-BAU-18)

Punktgeschweißtes Durchsturzgitter

  • Komplett ab Werk auf dem Aufsatzkranz vormontiert
  • Aussparungen für Lüftungsantriebe oder RWA-Beschläge ab Werk
  • Filigrane Optik durch kleine Haltelaschen und dünne Tragstäbe
  • Permanent durchsturzsicher (geprüft und zugelassen gemäß GS-BAU-18)

Die technischen Details

Lichtkuppel F100


Die DIN 18234 – mit LAMILUX einfach zu erfüllen

Energieeffizienz

Das energetische Zusammenspiel der einzelnen Systemkomponenten wie Verglasung, Einfassrahmen, Dichtungssystem und Aufsatzkranz in der gesamten Konstruktion sorgt für beste Ur-Werte. Ausschlaggebend dafür sind die Werkstoffwahl, die Bauteilgeometrie, die konstruktive Gesamtgestaltung und die Dämmung.

Der Isothermenverlauf stellt grafisch die Temperaturverteilung innerhalb eines Bauteils dar. Der messbare Kundennutzen wird von Isothermen visualisiert, den Linien gleicher Temperatur. Eine relevante Kenngröße in Industriebauten und ähnlich genutzten Räumen mit vergleichsweise trockener Raumluft ist die 10,0°-Isotherme. Denn in solchen Räumen entsteht oft an Oberflächen unter 10°C Kondensat. Erkennbar ist diese Temperatur im Schaubild als rote Linie. Verläuft sie durchweg innerhalb der Konstruktion, ist also kein Punkt der raumseitigen Oberfläche kälter als 10°C, reduziert sich die Gefahr von Kondensatbildung und Schimmel erheblich. Die so optimierte Konstruktion der LAMILUX Lichtkuppel trägt bei kühleren Außentemperaturen zum Energiemanagement des Gebäudes und zur Raumlufthygiene bei.

Optimierte Isothermenverläufe für durchgehende Wärmedämmzonen ohne Schwachstellen bilden den perfekten Wärmeschutz in allen Zonen der Gesamtkonstruktion. LAMILUX nennt dieses wärmebrückenfreie Produktkonzept TIP: Total Insulated Product.

LAMILUX Treppenhausentrauchung

Die unkomplizierte Alternative für das Treppenhaus


Die Downloads

Lichtkuppel F100


BKT01 Lichtkuppel & Flachdach Fenster

Baukörpertoleranz

de

In die Mappe

Download

Bestimmungsgemäße Verwendung Tageslichtsysteme

Gebrauchshinweis

de

In die Mappe

Download

Checkliste Sanierung LAMILUX Lichtkuppeln - Eigen- / Fremdfabrikate

Checkliste

de

In die Mappe

Download

LAMILUX Tageslichtsysteme Betriebsanleitung

Betriebsanleitung

de

In die Mappe

Download

Lichtkuppel

Preisliste Mai 2022

de

In die Mappe

Download

Lichtkuppel F100

Produktbroschüre

de

In die Mappe

Download

Lichtkuppel F100

Technische Zeichnung

de

In die Mappe

Download

Lichtkuppel F100

BIM Download

de

Lichtkuppel F100

Ausschreibungstexte

de

Lichtkuppel F100

Montageanleitung

de

In die Mappe

Download

Lichtkuppel F100

Interaktive 3D-Anleitung

de

Lichtkuppel F100 | Rauchlift F100

EPD / Umweltproduktdeklaration

de

In die Mappe

Download

Planungshilfe DIN 18234

Planungshilfe

de

In die Mappe

Download